AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Vertragsgegenstand / Vertragspartner
(1) Sämtliche Lieferungen und Leistungen erfolgen, sofern nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde, auf Grundlage nachstehender Geschäftsbedigungen.
(2) Vertragspartner sind: Textil- und Merchandisehandel, Inh.: David Carrozzo, Bühlgärten 22, 73635 Rudersberg; E-Mail: info@team-stuff.de (im Folgenden „Verkäufer“ genannt) und deren Kunden (im Folgenden „Käufer“ genannt).

§2 Erfüllungsort und Gerichtsstand
(1) Der Erfüllungsort für beide Vertragspartner ist unser Geschäftssitz.

§3 Auftrag / Vertragsabschluss
Alle Angebote des Verkäufers sind freibleibend. Geringfügige, produktionstechnisch bedingte Abweichungen hinsichtlich Form/Farbe /Gewicht/Größe bleiben vorbehalten.

§4 Widerrufsbelehrung
(1) Widerrufsbelehrung für nicht individuell kundenspezifische produzierte Artikel: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform(z.B. Post, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Textil- und Merchandisehandel
Inhaber: David Carrozzo
Bühlgärten 22
73635 Rudersberg
E-Mail: info@team-stuff.de

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muss kein Wertersatz geleistet werden. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Die Erstattung des Kaufpreises und ggf. der Kosten der Rücksendung erfolgt kurzfristig nach Prüfung der an uns zurück gesendeten Ware auf Ihre uns mitgeteilte Bankverbindung.
(3) Widerrufsbelehrung für individuell kundenspezifische produzierte Artikel: Für Waren, die kundenspezifisch angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, besteht von Gesetzgeberseite kein vertragliches Widerrufsrecht. Unberührt von der vorstehenden Regelung bleiben die gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung und Haftung bei mangelhafter Ware. Als nicht mangelhaft gelten: produktionstechnisch bedingte Abweichungen und branchenübliche Toleranzen hinsichtlich Abmessungen und Farben; Anpassungen des Motivs und dessen Positionierung, soweit diese aus produktionstechnischen Gründen notwendig sind; Artikel, bei denen vom Auftraggeber keine Farbangaben geliefert werden konnten und durch uns im Kundenauftrag bestmöglich umgesetzt worden sind sowie Farbabweichungen, die auf falschen Bildschirmeinstellungen beruhen. Der Verkäufer weist ausdrücklich darauf hin, dass bei individuell gefertigten Waren ein Rücktrittsrecht von der verbindlichen Bestellung grundsätzlich nicht besteht. Ist die bestellte Ware bereits hergestellt worden, müssen wir auf einer vollständigen Abwicklung des Kaufvertrages bestehen. Tritt der Besteller während der Produktion ohne Rechtsgrund vom Vertrag zurück, ist der Verkäufer berechtigt, eine angemessene Aufwandspauschale zu erheben.
Ende der Widerrufsbelehrung.

Kundenstimmen

  • Vielen Dank für die schnelle Lieferung unserer Schals und die tolle Beratung vorab. Sehr professionell! Wir können und werden Ihre Firma ohne Vorbehalte weiter empfehlen.

    Alexander S.
  • Hervorragender Service von Planungsbeginn bis Lieferung. Unsere Motivwünsche wurden in kürzester Zeit umgesetzt. Großartig!

    Dimitrios K.